Vortrag v. Prof. Dr. Bernd Faulenbach „Die Russische Revolution und ihre Folgen“

-

 

Vortrag v. Prof. Dr. Bernd Faulenbach „Die Russische Revolution und ihre Folgen“

 

Liebe Heimat- und Geschichtsfreunde,

 

der Heimat- und Geschichtsverein Beckum e.V. in Kooperation mit der VHS Beckum-Wadersloh lädt Sie und Ihre Freunde zu Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 19.00 Uhr ins Dormitorium (Südstraße 21) zum nächsten "Vortrag im Blumenthal" ein:

 

Vor 100 Jahren:

Die Russische Revolution und ihre Folgen

 

1917 – im Ersten Weltkrieg – begann in Russland ein revolutionärer Prozess, bekannt geworden mit der Februar- und Oktoberrevolution. Daraus entstand ein opferreicher Bürgerkrieg. Durch vielfältige, oft brutale Geschehnisse, die wir heute sehr viel genauer sehen als noch vor wenigen Jahren, entstand eine neue Gesellschaft, die nicht nur Russland veränderte, sondern auch auf Europa und die Welt ausstrahlte. Für die einen war sie Vorbild, für die anderen Bedrohung.

 

Der sowjetische Kommunismus war einer der Pole der großen ideologisch-politischen Auseinandersetzung des 20. Jahrhunderts. Seine Entwicklung endete schließlich in einer Sackgasse. Der Vortrag fragt nach den Ursachen, Besonderheiten und Folgen der Russischen Revolution, nach der Rolle von Kommunismus und Antikommunismus und was davon in unserer Gegenwart geblieben ist.

 

 Prof. Dr. Bernd Faulenbach

 

Prof. Dr. Bernd Faulenbach

 

Prof. Dr. Bernd Faulenbach ist Zeithistoriker an der Universität Bochum. Er war Mitglied zahlreicher Kommissionen und Gremien, u.a. der von der Bundesregierung und der russischen Regierung eingesetzten Kommission zur Aufarbeitung der jüngsten Geschichte; er ist Mitherausgeber des Jahrbuchs für Historische Kommunismus-Forschung.

 

Die Veranstaltung wird unterstützt durch den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und der Eintritt ist wie immer frei.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Ihr

Stefan Wittenbrink

 

Werfen Sie gern auch einen Blick auf unsere Internetseite www.heimatverein-beckum.de !!

Zurück