Filmnachmittag im Dormitorium (Südstraße 21)

Liebe Heimat- und Geschichtsfreunde,

 

der Heimat- und Geschichtsverein Beckum e.V. lädt Sie und Ihre Freunde zu Sonntag, den 7. Oktober 2018 um 15.00 Uhr ins Dormitorium (Südstraße 21) zum nächsten "Filmnachmittag" ein:

 

Westfalens freundliche Mitte

+

Beckum in Westfalen

+

75 Jahre PHÖNIX Zementwerke

 

Drei Filme – Drei Perspektiven

 

An diesem Filmnachmittag stehen drei Filme der 1980er Jahre im Mittelpunkt. Sie wurden kürzlich im Archiv der Stadt Beckum wieder aufgefunden und zeigen verschiedene Perspektiven unserer Stadt vor über 30 Jahren.

 

Die ersten beiden Filme von jeweils ca. 20 Minuten wurden wohl von der Stadtverwaltung in Auftrag gegeben und werfen einen Blick auf das Stadtleben mit Karneval und Schützenfesten wie auch auf Gaststätten, Gewerbe und Industrie. Die Stadtgeschichte und natürlich auch das damalige Stadt- und Straßenbild sind ebenfalls dokumentiert.

 

Der dritte Film wurde 1989 anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Zementwerkes PHÖNIX Krogbeumker & Co. KG erstellt. Er zeigt sehr anschaulich die damaligen Abläufe in der Zementproduktion vom Steinbruch angefangen bis hin zur Verladung des fertigen Endprodukts. Alle drei Filme wurden von Reinhold Dreier digitalisiert.

 

Der Filmnachmittag bietet in gemütlicher Atmosphäre viele interessante Eindrücke wie auch Erinnerungen aus unserer Heimatstadt Beckum – der Eintritt ist wie immer frei.

 

Freundliche Grüße aus Holter,

 

Ihr

Stefan Wittenbrink

 

PS: Werfen Sie gern einen aktuellen Blick auf unsere Internetseite www.heimatverein-beckum.de !!

Zurück