Einladung zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag

-

 

Der Deutsche Mühlentag, der bundesweit traditionell am Pfingstmontag stattfindet, war Anlass für die Ehrenamtlichen der Mühlenrunde das äußere Mauerwerk der Höxbergmühle erneut zu reinigen. Für die zahlreichen Trauungen und die bevorstehenden Schützenfeste am neuen Schießstand vor der Höxbergmühle sollte die Mühle wieder sauber präsentiert werden. Wie schon 2019 war ein Hubsteiger im Einsatz, der nach dem Reinigungsfortschritt mit vereinten Kräften rund um die Mühle bewegt wurde und im Gelände immer wieder sorgfältig ausgerichtet werden musste. Während Clemens Cappenberg in luftiger Höhe seine Arbeit verrichtete, sorgten Hubertus Lütke und Josef Silberberg für die notwendigen Arbeiten am Boden. Ein kritischer Blick zur Mühlenhaube offenbart den Grund für den erneuten Reinigungsbedarf.

Das Schmutzwasser, das sich an der vorstehenden Traufe sammelt, verunreinigt das historische Gemäuer. Ob durch eine Regenrinne eine schnelle Verschmutzung der Mühle vermieden werden könnte, muss mit Experten erörtert werden. In jedem Fall ist die Höxbergmühle nun bei den Trauungen wieder ein attraktives Fotomotiv. Das eingespielte Mühlenteam wurde in diesem Jahr ergänzt durch den Pritschenmeister der Bauknechte. Franz-Josef Möllers kümmerte sich um die Erneuerung des Holzzaunes. Alle Beteiligten freuen sich auf den Mühlentag am Pfingstmontag.

Von 11 Uhr bis 17 Uhr hat die Mühlenrunde in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein, der Bruderschaft der Bauknechte und dem Team und Förderverein der Wald-KiTa „Die Mühlenkinder“ ein vielfältiges Programm organisiert. So dürfen sich alle interessierten Kinder und Erwachsenen auf informative und kreative Angebote freuen. So stellen unter anderem ein Imker, ein Seiler und ein Drechsler ihr Handwerk vor. Das Team der Kita bietet Spielmöglichkeiten und eine Bastelaktion auf dem Basisplatz an. Der Förderverein "Die Mühlenkinder e.V." hat einen Waffelverkauf und einen Kindertrödelmarkt organisiert.  Die Pfadfinder kümmern sich um das Lagerfeuer mit Stockbrot. Für Eis, Kaffee und Kuchen, Würstchen und Getränke ist gesorgt. Die Mineralienfreunde des Heimatvereins und der Schlepperclub Dolberg mit historischen Treckern informieren über ihre Hobbies. Die Kreativgruppe ADAM bietet handwerkliche Produkte an. Mühlenführungen für alle Altersgruppen gehören zum festen Bestandteil der Mühlentage. Wenn die Wetterlage es zulässt werden die Mühlenflügel mit Unterstützung der Landjugend und der Unterberger Schützen mit Segeltuch bespannt und die Mühle kann in Aktion erlebt werden. Auch die Waldschule der Jägerschaft wird vor Ort sein. Die Drehorgel der Bauknechte sorgt für die musikalische Begleitung des Aktionstages am 6. Juni 2022, zu dem alle eingeladen und willkommen sind. 

 

Quelle:  Dein Bckum.de

Ort: Unterberg II 33, 59269 Beckum

Zurück